Michael Hambly.jpg
Literaturarchiv Saar-Lor-Lux-Elsass.jpg
Cloud.png
Michael Hambly.jpg

Intro


Lions Club

DÜSSELDORF

RADSCHLÄGER

SCROLL DOWN

Intro


Lions Club

DÜSSELDORF

RADSCHLÄGER

Leitsatz unsers Clubs

 
Durch soziales Engagement und Menschlichkeit hilfsbedürftigen Mitmenschen nachhaltig ein besseres Leben ermöglichen.

Wir unterstützen soziale Projekte und Einrichtungen in Düsseldorf. Neben anderen sind dies:

  • Kinderhospiz Regenbogenland
  • St. Raphael Haus Düsseldorf
  • Düsseldorfer Tafel e.V.
  • Klasse 2000 (Lions Programm an Schulen)
Literaturarchiv Saar-Lor-Lux-Elsass.jpg

Termine


Termine

SCROLL DOWN

Termine


Termine

Cloud.png

Über uns


Über uns

SCROLL DOWN

Über uns


Über uns

Entstehung

Im Sommer 2006 beschloss der Lions Club Düsseldorf Rheinuferpromenade einen neuen Club ins Leben zu rufen, um den bestehenden Club zu stärken und durch die Neugründung die Lionsidee weiter zu tragen. Anfang September desselben Jahres besprach der amtierende Präsident Thomas Müller diese Idee mit Governor Jürgen Loechert. Der gab schnell grünes Licht, weil er dieser Idee sehr positiv gegenüber stand.

Das erste Treffen fand am 27. November 2006 statt. Damals gab es bereits 16 Interessenten für die Gründung eines neuen Clubs. Es folgten noch einige Zusammenkünfte, die vom Patenclub Rheinuferpromenade begleitet wurden. Im Gründerzimmer des Brauhauses Joh. Albrecht in Düsseldorf-Niederkassel wurde im Februar 2007 endgültig die Gründung des neuen Clubs beschlossen.

Damals übernahm Helge Strobel die unbefangene Moderation der Veranstaltung. Schnell entwickelte sich ein Clubleben mit eigenen Events. Auch über die Satzung, den Leitsatz und den Namen des neuen Clubs wurde kräftig diskutiert.

Man einigte sich auf den Namen: „Lions Club Düsseldorf Radschläger“. Die Gründungsfeierlichkeiten fanden am 11. Mai 2007 auf Gut Mydlinghoven statt. Neben Thomas Müller als Präsident des Patenclubs waren noch weitere Mitglieder seines Clubs gekommen, um gemeinsam mit District-Governor Jürgen Loechert und Vice-Governor Dr. Klemens Hempsch den feierlichen Akt zu begehen. Nachdem Helge Strobel als Präsident, Dr. Anne Arnold als Vice-Präsidentin und Julia Vornhof als 2. Vice-Präsidentin ohne Gegenstimmen gewählt wurden, nahmen Clarissa Müller als Sekretärin, Konstatin Bröcker als Schatzmeister, Jens Kuckelmann als Activity-Beauftragter und Sabine Gabriele Breuer als Clubmaster die Wahl ohne Gegenstimmen gerne an.

 

Gründung

„Wir sind ein bißchen neidisch auf Euren Namen“, verriet Thomas Müller, Präsident des LC Düsseldorf Rheinuferprommenade. Er war als Laudator am Freitag, den 11. Mai 2007 auf das Düsseldorfer Gut Mydlinghoven von den Mitgliedern des LC Düsseldorf Radschläger eingeladen worden, denn als Erster des Patenclubs war er zur Gründungsfeierlichkeit des 126. Lions Clubs im Rheinland gern dabei.

Neben ihm waren noch weitere Mitglieder seines Clubs gekommen, um gemeinsam mit District-Governor Jürgen Loechert und Vice-Governor Dr. Klemens Hempsch den feierlichen Akt zu begehen. Nach einem gemütlichen Prosecco-Empfang vor der großen Reithalle des Guts, begann die Gründungsversammlung. Um den neuen Mitgliedern das wichtigste Anliegen des Lions Clubs noch einmal deutlich zu machen, übersetzte District-Governor Jürgen Loechert die Bedeutung des Names: „Liberty, intelligence our nation`s safety oder auf Deutsch: Leben ist ohne Nächstenliebe sinnlos.“ Der neu gewählte Präsident Helge Strobel griff diesen Hinweis gerne auf und verwies auf den Leitsatz, über den man sich beim Erstellen der Satzung des LC Düsseldorf Radschläger schnell einig war. Es folgte die Verpflichtung der Gründungsmitglieder.

Nachdem Dr. Anne Arnold als Vice-Präsidentin und Julia Vornhof als 2. Vice-Präsidentin ohne Gegenstimmen gewählt wurden, nahmen Clarissa Müller als Sekretärin, Konstatin Bröcker als Schatzmeister, Jens Kuckelmann als Activity-Beauftragter und Sabine Gabriele Breuer als Clubmaster die Wahl ohne Gegenstimmen gerne an. Anschließend erhielten alle Gründungsmitglieder feierlich das Wahrzeichen des Lions Clubs in Form einer Anstecknadel und unterschrieben den Gründungsantrag. 

 

CHARTER

Am 13. Oktober 2007 wurde der Lions Club Düsseldorf Radschläger als 15. Düsseldorfer Lions Club offiziell in die Lions Gemeinschaft aufgenommen. Dieses besondere Ereignis wurde in der stilvollen Atmosphäre des Wirtschaftsclubs Düsseldorf in der Kö-Galerie gefeiert. Nach der Begrüßung durch den Präsidenten des Lions Clubs Düsseldorf Radschläger, Helge Strobel, übergab der Distrikt Governor, Dr. Klemens Hempsch, in Anwesenheit seiner Kabinettskollegen sowie fast 80 Gästen die Charterurkunde. Diese wurde dann von den 28 Gründungsmitgliedern feierlich unterzeichnet. Der Präsident des Patenclubs Düsseldorf Rheinuferpromenade, Lars Pflüger, hat es sich nicht nehmen lassen dem neuen Lions Club das traditionelle Geschenk in Form einer Glocke zu überreichen. Als letzter offizieller Teil des Abends hat der Guiding Line Thomas Müller seine Grußworte an die Mitglieder des Lions Clubs Radschläger gerichtet. Nach einer Stärkung am leckeren Büffet wurde bis in die frühen Morgenstunden gefeiert.